Assistenz (m/w/d) für das touristische Destinationsmarketing des neanderlands

Der Kreis Mettmann sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für seine Abteilung "Kultur und Tourismus" eine

Assistenz (m/w/d) für das touristische Destinationsmarketing des neanderlands

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden.
 
Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung bzw. Teilbarkeit der Stelle, sofern die vollständige Besetzung der Stellenanteile gewährleistet ist.
 
Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9b TVöD.

Aufgabengebiet:

Vor den Toren der großen Städte an Rhein, Ruhr und dem Bergischen Land liegt das neanderland. Sein Name steht für Tourismus und Kultur des Kreises Mettmann mit den Städten Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld Mettmann, Monheim am Rhein, Ratingen, Velbert und Wülfrath.
 
Seit Anfang März 2013 präsentiert sich das neanderland nun als touristische Destination. Der berühmte Ureinwohner steht im Mittelpunkt des einzigartigen Neanderthal Museums nahe der Fundstelle im Neandertal.
 
Die Region rund um das weltbekannte Tal ist heute ein attraktives Ziel für Naturliebhaber, Kulturinteressierte, Erholungssuchende und Aktive jeden Alters. Tages- und Wochenendtouristen sowie Familien und Schulklassen finden im neanderland zahlreiche Ausflugsziele und Angebote für den kleinen Urlaub direkt vor der Haustür.
 
Für die weitere Intensivierung des touristischen Destinationsmarketings soll das Team mit einer neuen Mitarbeiterin / einem neuen Mitarbeiter verstärkt werden, deren / dessen Aufgaben im Wesentlichen wie folgt aussehen:

Umsetzung Pressearbeit und Blogger:
 
In diesem Aufgabenkomplex geht es insbesondere um die Vorbereitung des Presseredaktionsplan, um Themenrecherche und Textkorrektur, die Erstellung des Pressespiegels, die Annahme und Bearbeitung touristischer Presseanfragen, die Organisation von Pressereisen und -events sowie um die Erstellung redaktioneller Beiträge für externe Publikationen (u.a. Tourismus NRW)
 
Sie arbeiten hier insbesondere mit der zentralen Pressestelle des Kreises Mettmann sowie mit einer externen Marketingagentur zusammen. Wir wünschen uns zudem die Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit Reise- und Naturbloggern.
 
Assistenz bei / Umsetzung von aktiv-touristischen Marketingmaßnahmen:
 
In diesem Aufgabenfeld erstellen Sie Printprodukte für aktiv-touristische Maßnahmen (u.a. für neanderland STEIG, Entdeckerschleifen, PanoramaRadweg niederbergbahn).
 
Zudem ist die Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen bei Kommunikationsmaßnahmen (Online/Offline) wie Medien­kooperationen, Anzeigen und Außenwerbung, bei der Durchführung der alle zwei Jahre stattfindenden neanderland WANDERWOCHE und beim Aufbau aktiv-touristischer Leistungsträger-Netzwerke und der Erstellung von Angebotspauschalen vorgesehen.
 
Sie bearbeiten außerdem die Endkunden-Postfächer und pflegen aktivtouristische Daten (Sharepoint, Fotos).
 
Organisation und Steuerung von Kreisrundfahrten:
 
Der Kreis Mettmann bezuschusst Gruppen, Vereine und Schulklassen, die eine selbstständig organisierte Tagestour durch den Kreis Mettmann planen, mit einem Beitrag zu den Tourkosten sowie mit der Bereitstellung einer Reisebegleitung zur umfassenden Information.
 
Sie sind für die Bearbeitung und Bezuschussung dieser beantragten Tagestouren, die Einsatzplanung der Reisebegleitungen, der Abstimmung mit dem Landratsbüro, für die Abstimmung und Bereitstellung von Informationsmaterial sowie als allgemeine Ansprechpartnerin / allgemeiner Ansprechpartner für dieses Themenfeld vorgesehen.
 
Unterstützung des Sachgebiets Tourismus:
 
Touristisches Destinationsmarketing bedeutet vor allem viel Teamarbeit. Viele Aufgaben werden in Gemeinschaftsleistung erbracht, hierzu gehören beispielsweise die Teilnahme und Repräsentation des neanderlandes mit einem eigenen Stand auf Tourismusmessen und Veranstaltungen innerhalb und außerhalb NRWs, die Vorbereitung von Vergabeunterlagen, die Vorbereitung von Sitzungen und die Erstellung von Protokollen sowie der Versand von Informationsmaterial an Endkunden und Partner.

Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen):

  • Ein mindestens mit Bachelor oder Diplom abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Tourismus, Betriebswirtschaftslehre, Marketing oder Kommunikation oder ein im Wesentlichen vergleichbarer Studiengang (durch Einreichung der Fächerübersicht / des Modulplans nachzuweisen).

Erwartet werden zudem:

  • Fachliche Kompetenz für das Aufgabengebiet (wünschenswert sind vorhandene Erfahrungen im touristischen Marketing – idealerweise im öffentlichen Bereich sowie Kenntnisse der Region neanderland sowie Kenntnisse in der Tourismusbranche. Erforderlich sind zudem sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse)
  • Methodische Kompetenz (Fähigkeit, das vorhandene Fachwissen in strukturierter Weise in Arbeitsergebnisse umzusetzen)
  • Eine ausgeprägte Soziale Kompetenz (Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit innerhalb des Teams und mit internen / externen Ansprechpartnerinnen, Fähigkeit zur Gestaltung von situationsadäquater Kommunikation)
  • Eine ausgeprägte Persönliche Kompetenz (Eigeninitiative, insbesondere beim Erkennen von Unterstützungspotenzial und -bedarf, Kreativität bei der Erstellung von Marketingmaterial, ein ausgeprägtes Organisationstalent sowie Belastbarkeit)
  • Digitale Kompetenz (Kenntnisse internet- bzw. EDV-basierter Kommunikations- und Zusammenarbeitsmethoden, Fähigkeit zur Nutzung digitaler Werkzeuge im eigenen Aufgabenbereich, sehr ausgeprägte Fähigkeiten bei der Bedienung grundlegender Produkte wie MS-Office)
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, zum gelegentlichen Einsatzes des privaten KFZ gegen Wegstreckenentschädigung (Dienstfahrzeuge stehen grundsätzlich, aber nicht jederzeit zur Verfügung).
Für weitere inhaltliche Informationen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Herr Arne Jährling unter der Tel. 02104 99 2070 bzw. E-Mail: arne.jaehrling@kreis-mettmann.de gerne zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 29.09.2019 über das Online-Bewerbungsformular an das Personalamt, Abteilung "Personalservice und -entwicklung".
 
Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Bewerbungsprozess sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an bewerbungen@kreis-mettmann.de.
 
In Bezug auf die Stellenausschreibungen gilt, dass der Frauenförderplan der Kreisverwaltung Mettmann für die Stellenbesetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.