Nachtwache (m/w/d) für den Wohnverbund für Menschen mit Behinderung in Ratingen

Der Kreis Mettmann sucht für den Wohnverbund Ratingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
 
eine Nachtwache (m/w/d).

Stellenwert: S 8b TvöD-SuE

Wöchentliche Arbeitszeit: 35,1 Stunden

Der Einsatz erfolgt im Rahmen eines Schichtplanes.

Ihr Aufgabengebiet:

Im Wohnverbund für Menschen mit Behinderung werden erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung sowohl in der besonderen Wohnform als auch im ambulant Betreuten Wohnen versorgt und gefördert. Der Einsatz in der Nachtwache erfolgt in der besonderen Wohnform der Einrichtung.

Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen):

  • Abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin / zum staatlich anerkannten Erzieher oder zur staatlich anerkannten Heilerziehungspflegerin / zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger alternativ
  • abgeschlossene Ausbildung zur Altenpflegerin / zum Altenpfleger

Wir erwarten zudem:

  • Fachliche Kompetenz, insbesondere
    • Kenntnisse in der Krankenpflege und Krankenversorgung
  • Soziale Kompetenz, insbesondere
    • Fähigkeit zum respektvollen und achtsamen Umgang mit den Belangen von erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung sowie eine besondere Empathie - Fähigkeit und Bereitschaft
    • Bereitschaft und Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit
  • Persönliche Kompetenz, insbesondere
    • Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft
    • Hohes Maß an Flexibilität
    • Durchsetzungsvermögen und souveränes Auftreten

Sie erwartet:

  • Zusammenarbeit mit einem hochmotivierten und aufgeschlossenen Team
  • eine sorgfältige und strukturierte Einarbeitung in das Aufgabengebiet
Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Strathmann unter Tel. 021022079-101 bzw. E-Mail karla.strathmann@kreis-mettmann.de gerne zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 23.10.2022 über das Online-Bewerbungsformular an das Personalamt, Abteilung "Personalservice und -entwicklung".
 
Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung, Fragen zum Bewerbungsprozess sowie Fragen zu den Bewerbungsvoraussetzungen (Anforderungen) wenden Sie sich gerne an bewerbungen@kreis-mettmann.de.
 
In Bezug auf die Stellenausschreibungen gilt, dass der Gleichstellungsplan der Kreisverwaltung Mettmann für die Stellenbesetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.