Wir sind eine Kommunalverwaltung mit rund 1.700 Beschäftigten und verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen für unsere 485.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Für unser Büro des Landrates suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für das Kreistagsbüro

Stellenwert:  A 8 LBesO NRW bzw. EG 9a TVöD

Wöchentliche Arbeitszeit: 41 bzw. 39 Wochenstunden
 
Die Besetzung der Stelle im Rahmen einer Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich (Jobsharing - Aufteilung der Arbeitszeit auf den Vor- und Nachmittag oder die Teilung der Woche).


Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:
 

  • Abrechnung der Fraktions- und Gruppensitzungen sowie Erstellen und Überprüfen der monatlichen Abrechnung der Aufwandsentschädigungen für die Mitglieder des Kreistages und des Kreisjugendrates inkl. Plausibilitätsprüfung der Beträge; Prüfung von Anträgen auf Verdienstausfall; Bearbeitung von Fragen zum Entschädigungs­recht; Berechnung der Fahrtkosten; Erstellung der Jahressteuerbescheinigungen und Meldung an die Finanzämter
 
  • Unterstützung beim Versand von Sitzungsunterlagen (Freigabe und Kontrolle in der Fachanwendung session, Versenden der Hinweise per E-Mail, postalischer Versand)
 
  • Unterstützung bei der organisatorischen Vor- und Nachbereitung von Sitzungen (in Abstimmung mit den zuständigen Schriftführungen) sowie bei der Terminplanung
 
  • Servicestelle für die Kreistagsmitglieder, die Fraktionen und die Gruppen (Fragen zum Kreistagsinformationssystem, Ausgabe von Parkkarten oder WLAN-Passwörtern, Auskünfte zu Terminen, Annahme von Vertretungsmeldungen etc.)
 
  • Mitarbeit bei der Verwaltung der persönlichen Daten der Kreistagsmitglieder sowie bei Umbesetzungen; Betreuung von Abfragen bei den Mitgliedern (z.B. Teilnahme an Veranstaltungen, Aktualisierung der Antikorruptionsangaben, Abgabe personen­bezogener Erklärungen)
 
  • Unterstützung bei der Administration der Fachanwendung Session (z.B. bei der Stammdatenverwaltung oder beim Abgleich von Fehler- und Bedarfsmeldungen mit dem KRZN und der Herstellerfirma), der Arbeit im Kreistagsinformationssystem und in der App Mandatos; Mitwirkung bei der Schulung neuer Anwender/innen und bei der Pflege der Internet-Seiten des Kreistagsbüros
 
  • Recherchen und Organisationsaufgaben zu persönlichen Anlässen der Kreistags­mitglieder, z.B. Versand der Geburtstags- und Gratulationsbriefe, Mitarbeit bei der Veröffentlichung von Nachrufen, Beschaffung von Präsenten
 
 
Anforderungen (diese Voraussetzungen müssen Sie zwingend mitbringen):
 
  • Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe I (ehemaliger mittlerer nichttechnischer Dienst) oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs I / abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r
 
  • Alternativ
    eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte/-r, Steuerfachangestellte/-r, Notarfachangestellte/-r, Justizfachangestellte/-r mit mehrjähriger beruflicher Erfahrung 
 
 
Wir erwarten zudem:
 
  • Informationstechnisches Verständnis und Interesse, insbesondere im Hinblick auf den Digitalen Sitzungsdienst; Bereitschaft, sich in die Fach­anwendung Session und in das Kreistagsinformationssystem einzuarbeiten; sicherer Umgang mit den Office-Produkten
     
  • Interesse an kommunalpolitischen Zusammenhängen und an den Verwaltungsstrukturen
     
  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt und Einsatzbereitschaft
     
  • Gutes Dienstleistungsverständnis hinsichtlich der Aufgaben des Kreistagsbüros als Servicestelle
     
  • Fähigkeit zur engen, vertrauensvollen Teamarbeit im Kreistagsbüro
     
  • Selbstbewusstes und höfliches Auftreten sowie gute Umgangsformen gegenüber den Kreistagsmitgliedern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Fraktionen
     
 
 
Diese Vorteile bietet der Kreis Mettmann als Arbeitgeber:


 
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team
     
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis sowie eine zusätzliche Betriebsrente der Rheinischen Zusatzversorgungskasse für tariflich Beschäftigte
     
  • Flexible Arbeitszeitregelungen
     
  • Ein gutes Betriebsklima sowie ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
     
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
     
  • Geförderte Anreisemöglichkeiten und kostenfreies Parken am Dienstgebäude
     
  • Weitere Informationen zum Arbeitgeber Kreis Mettmann finden Sie unter: Arbeitgeber - Kreis Mettmann (kreis-mettmann.de)

 
 
Eine generelle Präsenz bei den Sitzungen des Kreistages und anderer Gremien wird nicht erwartet.
Die individuelle Lage der Arbeitszeit kann im Team des Kreistagsbüros unter Berücksichtigung dienstlicher und persönlicher Bedarfslagen abgestimmt werden.
 
Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Schlüter unter der Tel. 02104 99 1226 bzw. E-Mail: martin.schlueter@kreis-mettmann.de und Herr Hüsgen unter der Tel. 02104 99 1223 bzw. E-Mail: nico.huesgen@kreis-mettmann.de gerne zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.05.2022 über das Online-Bewerbungsformular an das Personalamt.

Bei technischen Rückfragen zur Online-Bewerbung bzw. Fragen zum Ausschreibungsverfahren (insbesondere zu den Anforderungen) wenden Sie sich bitte an bewerbungen@kreis-mettmann.de.
 
In Bezug auf die Stellenausschreibungen gilt, dass der Gleichstellungsplan der Kreisverwaltung Mettmann für die Stellenbesetzungen Anwendung findet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.